Weine aus Slowenien

In unserem Keller lagern ausschließlich slowenische Weine. Ihre große Vielfalt und besondere Qualität befriedigen den Geschmack eines jeden Weinkenners. In Slowenien unterscheidet man drei Weinbauregionen: das Küstengebiet mit mediterranem Klima und das Gebiet der Save und das der Drau mit subpannonischem Klima. Insgesamt werden rund 25.000 Hektar Weinanbaufläche von 40.000 Weinbauern bearbeitet.

Während der Zeit des Kaiserreichs Österreich-Ungarn waren die Weine aus dem heutigen Slowenien äußerst begehrt. Später in Jugoslawien wurde Wein mit einer Ausnahme (Movia) nur in Genossenschaftskellereien gekeltert. Nach dem Zerfall des sozialistischen Staates entdeckten viele engagierte Winzer wieder das Potenzial ihrer Reben und Lagen wieder. Manche zählen heute sogar zu den weltweit führenden Weinerzeugern.

„Das Land hat sich schnell als der Klassenprimus unter den Mittel- und osteuropäischen Staaten etabliert”, schreibt Der kleine Johnson 2009 und laut dem amerikanischen Magazin Wine & Spirits ist der Lunar 2005 von Movia einer der 10 weltbesten Weine.

Na zdravje!
wünschen Ihnen Ana & Andrej Cigan


Weingebiete in Slowenien

Klicken Sie auf die Weinbaugebiete in der Karte um nähere Informationen zu erhalten

Unsere Weinkarte

Hier können Sie unsere Weinkarte im PDF herunterladen.

Wir beraten Sie gerne.

Movia

Die Weinmarke Movia, geführt von Ales Kristančič, wurde im Jahr 2009 vom den bekannten New Yorker Magazin Wein & Spirits zu den 100 besten Weinproduzenten der Welt gewählt. Den Umstand, dass Movia von 1948 bis 1971 exklusiv die Regierung von Tito belieferte, bedankt die Familie Kristančič den enormen Wissens- und Erfahrungsvorsprung im Weinbau Sloweniens. Preislich hoch, aber dafür mit Weltformat!

Tilia - Gold für Archiv- und Lagerungsweine

Das Weingut Tilia (lateinisch für Linde) der jungen Familie Lemut, beide mit universitärer Ausbildung in Agronomie und Önologie, haben ihre Erfahrungen vor allem in der Schweiz und Kalifornien gesammelt. Sie produzieren zwei Linien: Die junge fruchtige Sonnen-Tilia für sofortigen Genuss und Gold-Tilia für Archiv- und Lagerungsweine (5-10 Jahre). Sie keltern mit ihrem enormen Know-How vor allem Rotweine im westlichen Stil.

Zum Seitenanfang